Angebot:
Heimatglück

4 ÜN ab € 300 
Unterseiten anzeigen

Informationen zu unserem Hotel in Badenweiler

Alles, was wichtig ist, an Infos zu unserem Hotel in Badenweiler

Wer Erholung sucht, braucht Raum für Ruhe und Rückzug und die wichtigsten Informationen zu unserem Hotel in Badenweiler.
Ob Sie allein, zu zweit oder mit der Familie anreisen: Wir haben das passende Refugium für Sie.


Lieber Sonnengast,
das Wohlbefinden, die Gesundheit und die Sicherheit unserer Gäste,
Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Lieferanten und Partnern sowie deren Familien ist unsere oberste Priorität.


Wir haben alle Vorkehrungen getroffen damit Ihre Auszeit wahr werden kann.
Hier ist der ideale Ort, an dem sich der graue Alltag ganz einfach in den Hintergrund verabschiedet und Sie ganz sorgenfrei sein können.

Bitte beachten Sie, dass  wir Sie nur begrüßen dürfen, wenn Sie Geimpft, Genesen oder Getestet sind:

* Vollständig Geimpft
(letzte Impfung vor mind. 14 Tagen liegt) Impfausweise erforderlich.
* Genesen (positiver PCR-Test, mind. 28 Tage alt, max. 6 Monate alt) Atest liegt vor.
* Oder einen negativen Test vorlegen (nicht älter als 24 Stunden), bitte beachten Sie,
   dass während Ihres Aufenthalts alle drei Tage ein neuer Test durchgeführt werden muss.
* Ebenfalls befreit sind Kinder unter 6 Jahre, wenn sie symptomfrei sind sowie Schüler der Grundschule,
   aufbauenden Schulen oder einer beruflichen Schule.
Schülerausweis erforderlich!

CovPassCheck-App:
Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat die kostenlose Prüf-App „CovPassCheck“ ins Leben gerufen
und damit einen Beitrag zum gemeinsamen weiteren Vorgehen gegen das Coronavirus geleistet.
Mit der CovPassCheck-App ist es prüfenden Personen möglich,
die Corona-Impfungen und Genesenen-Zertifikate schnell via Smartphone zu verifizieren.
Für deren Nutzung muss die CovPassCheck-App auf dem Smartphone geladen und geöffnet werden.
Mit der Kamera des Smartphones kann sodann der QR-Code des jeweiligen digitalen Covid-Zertifikats gescannt werden.
Bei der Überprüfung von Corona-Impfnachweisen werden keine Daten des Impfzertifikats gespeichert.
Zu sehen sind einzig die für die Überprüfung notwendigen Informationen:
Gültigkeit des Impfschutzes sowie Name und Geburtsdatum.
Diese können dann mit dem Ausweisdokument der geimpften/ genesenen Person abgeglichen werden.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Coronavirus-Einreiseverordnung
Stand 1. August 2021 regelt bundesweit einheitlich die Anmelde-, Nachweis- und Quarantänepflicht
sowie das Beförderungsverbot aus Virusvariantengebieten. 
Weitere Informationen erhalten Sie unter: Risikogebiete


Die Registrierpflicht setzen wir mit Luca um.
Zur Erfassung von Kontaktinformationen von Gästen, zur Erfüllung der Dokumentationspflicht und Unterstützung der Kontaktpersonenermittlung.
Am besten laden Sie bereits Zuhause die Anmeldung zur luca- App auf Ihr Smartphone
oder registrieren Sie sich unter Luca - Sie werden es vor Ort brauchen!


 Eine Übersicht der Testzentren finden Sie unter
* der Gemeinde Badenweiler: Badenweiler Testzentrum
* den  Nachbarsgemeinden: Müllheims Testzentren
* Sowie auf der Homepage der Stadt Freiburg: Freiburgs Testzentren

 Weitere Informationen erhalten Sie unter: Landesregierung Baden-Württemberg


* Bitte halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern ein.
* In allen öffentlichen Bereichen sind entsprechende Abstandsmarkierungen angebracht,
   und es stehen Desinfektionsspender bereit.
* Öffentliche Bereiche werden regelmäßig gut belüftet.
* Es erfolgt eine zusätzliche regelmäßige Desinfektion von stark beanspruchten Oberflächen.
* Alle Gäste und Mitarbeiter werden gebeten, direkten Kontakt zu vermeiden
   und einen Sicherheitsabstand von 1,5 Metern in allen Hotelbereichen einzuhalten.
* Alle Mitarbeiter tragen einen medizinischen Mund- und Nasenschutz
   und werden regelmäßig zu Hygienemaßnahmen geschult.
* Bitte besuchen Sie uns nur, wenn Sie keinerlei Erkältungssymptome aufweisen.
* Bitte tragen Sie einen medizinischen Mund- und Nasenschutz beim Betreten des Hotels (ab dem 6. Lebensjahr)
   ebenfalls bei den Treppenaufgängen,
   unserem Restaurant, dem Frühstücksraum,
   und auf dem Weg zu den öffentlichen Toiletten.
* Bitte halten Sie die Händehygiene ein.

* Bei der Ankunft werden alle Gäste durch unsere Mitarbeiter über Hygienevorschriften informiert.
* Für Ihren persönlichen Schutz besteht die Möglichkeit medizinischen Schutzmasken an der Rezeption zu erwerben.
* Gäste mit Krankheitssymptomen werden gebeten, einen Arzt zu rufen und im Zimmer zu verweilen.
* Höhere Reinigungsintervalle werden in den Hotelzimmern und Etagen umgesetzt
   und von der verantwortlichen Person abgenommen.
* Im Restaurant- und Frühstücksbereich werden Sie an Tischen platziert
   und vor der Nutzung durch einen neuen Gast mit Desinfektionsmitteln gereinigt werden.
Bitte registrieren Sie alle Gäste mit der Luca App oder der bereitgelegten Liste.
   und bestätigen Sie, dass Sie sich an die Kontaktbeschränkungen halten
   sowie dass Sie mit der Erhebung der Daten einverstanden sind.
* Beim Bezahlen vermeiden Sie bitte die Nutzung von Bargeld.
   Setzen Sie stattdessen auf die Möglichkeit des kontaktlosen Bezahlens.
* Bitte beachten Sie die Coronavirus-Einreiseverordnung aus Risikogebieten.


Wir befolgen die Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO), dem Robert-Koch-Institut 
sowie den Vorschriften der Gesundheitsbehörden, um die Ausbreitung und die Übertragung von Krankheiten zu verhindern.
Wir achten hierbei auf die vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen in allen Bereichen unseres Hotels und Restaurants und passen diese fortlaufend an.
 


Aktuelle Reisehinweise finden Sie unter folgenden Links:
Breisgau-Hochschwarzwald
Baden-Württemberg
Auswärtiges Amt

Sie können Ihre SONNEN ZEIT risikofrei buchen.
Wir haben unsere Stornierungsbedingungen bei unveränderter Lage bis zum 20. 12. 2021 (Abreise) für Neubuchungen angepasst.
Bis 1 Tag vor Anreise können Sie kostenlos Ihren Aufenthalt stornieren oder auf einen Alternativtermin umbuchen wenn:

* Eine Reisebeschränkung für unseren Landkreis Breisgau Hochschwarzwald vorliegt
* Eine Quarantäneanordnung für Rückreisende droht
* Ansonsten gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

 

Sonnen Verwöhnleistungen:

  • Check-in ab 15 Uhr
  • Obst zur Begrüßung auf dem Zimmer
  • Sonnen-Frühstück bis 11 Uhr und Check-out bis 11 Uhr, an den Wochenenden und Feiertagen mit Langschläfer-Sonnen-Frühstück bis 12 Uhr und Check-out bis 12 Uhr
  • Spa-Tasche für Ihren Aufenthalt mit Bademantel, Badetuch und Slipper
  • kostenloses Telefonieren ins Festnetz (D, CH, F) und Nutzung von W-LAN im ganzen Haus
  • Parkplatz
  • KONUS-Gästekarte
  • Service und gesetzliche Mehrwertsteuer

Alle unsere Zimmer sind Nichtraucherzimmer, liegen zum Teil Richtung Garten oder zum ruhig gelegenen Sonnen Innenhof und sind größtenteils mit Balkon ausgestattet.
Ab der „Sonnen-Zimmer-Kategorie" mit Minibar und Safe.
Die Bäder sind mit Dusche oder Bad, WC, Haartrockner, Kosmetikspiegel und Kosmetikartikeln ausgestattet.
Im Wohnbereich mit gemütlicher Sitzgelegenheit, welche zum Lesen und Verweilen einlädt, sowie mit Flachbild-TV, Radiowecker, Getränke und Knabbereien.
Falls Sie im Nichtraucherzimmer rauchen, erlauben wir uns eine Reinigungsgebühr in Höhe von mindestens € 50 zu berechnen.
Kinder bis 6 Jahre sind im Zimmer der Eltern unsere Gäste beim Übernachten und Sonnen-Frühstücken.
Zustellbett inklusive Sonnen-Frühstück pro Nacht € 50 und an Wochenenden und Feiertagen € 55
Hund pro Nacht € 20



Kurratgeber Badenweiler

Alltagsstress, berufliche Belastung und schädigende Umwelteinflüsse können uns aus dem Gleichgewicht bringen. Lassen Sie es nicht so weit kommen. Gönnen Sie sich rechtzeitig die notwendige Erholung.

Ambulanter Kuraufenthalt

(Auszüge von der Staatsbad Badenweiler GmbH)

Bei dieser Kurform können Sie im Einvernehmen mit Ihrem Arzt den Ort und die Unterkunft weitgehend frei wählen. Die Krankenkasse übernimmt die vollen Kosten für das medizinische Programm und 90 % der Kurmittelkosten. 10 % der Kurmittel und € 10 pro Verordnung/Rezept müssen Sie selbst zahlen.
Zu den übrigen Kosten (Unterkunft, Verpflegung, Kurtaxe, Fahrtkosten) kann die Krankenkasse einen pauschalen Zuschuss bis zu € 13 pro Tag gewähren. Ambulante Vorsorgeleistungen (Kuren) können nicht nur zur Behandlung einer bestehenden Erkrankung, sondern auch zur Krankheitsverhütung (Prävention) beantragt werden.
Die Krankenkassen übernehmen auch ambulante Vorsorgeleistungen. Auch nach den Reformen im Gesundheitswesen gibt es Kuren, die von den Sozialversicherungsträgern ganz oder teilweise bezahlt werden.

Alle drei Jahre kann eine ambulante Vorsorgeleistung/Badekur beantragt werden. Bei medizinischer Notwendigkeit auch öfter. Als Mitglied einer gesetzlichen Krankenversicherung müssen Sie Ihren Kurantrag mindestens zwei Monate vor der geplanten Therapie bei der Krankenkasse einreichen. Den Antrag sollte Ihr behandelnder Arzt ausfüllen. Diesem entstehen im Falle einer Bewilligung keinerlei negative Folgen für sein Budget! Wird der Antrag abgelehnt, sollten Sie schriftlich dagegen Einspruch einlegen – am Besten mit Hilfe Ihres Arztes.

Ihr Badearzt in Badenweiler ist aufgrund seiner Erfahrung und Kenntnis der Badenweiler Heilmittel besonders geeignet, Sie als Versicherten während Ihres Aufenthaltes zu betreuen und die qualifizierte Durchführung der Heilmittelbehandlung zu gewährleisten. Selbstverständlich kann aber auch Ihr Vertragsarzt am Heimatort Heilmittel verordnen. Welche Heilmittel bei welchen Erkrankungen angewandt werden sollen, ist in einem Heilmittelkatalog erläutert. Dieser Katalog liegt jedem Arzt vor. Bei der Verordnung von Heilmitteln müssen Sie 10 % der Kosten als Zuzahlung selbst tragen. Früher lag dieser Anteil sogar bei 15 %! Zusätzlich müssen Sie € 10 pro Verordnung/Rezept bezahlen. Diese Regelung gilt sowohl bei ambulanten Vorsorgeleistungen wie auchim Bereich der ambulanten Krankenbehandlung. Zuschüsse für einen Gesundheitsurlaub werden von einigen Krankenkassen mittlerweile angeboten, sogenannte Präventionswochen zur Krankheitsvorbeugung mit den Schwerpunkten Bewegung, Ernährung, Entspannung. Die Krankenkassen bezuschussen dies mit bis zu € 150! Informieren Sie sich bitte bei Ihrer Krankenkasse über Ihre Möglichkeiten.

Druckfehler und Änderungen sind vorbehalten. Leistungen, die nicht in Anspruch genommen werden, können leider nicht verrechnet werden.